Jetzt beraten lassen!

030 23 62 00 90

Ausgewählte Urteile

Relevante Urteile zum Immobilienrecht

Wichtige Urteile zum Immobilienrecht

Hier finden Sie einige ausgewählte Urteile zur Haftung nach einem Immobilienkauf und zum Vorkaufsrecht

Begrenzung des Schadensersatzpflicht

Die Schadenersatzpflicht des Verkäufers ist auf den Minderwert einer Immobilie, der auf dem Mangel beruht, begrenzt, wenn die Mängelbeseitigung unverhältnismäßig hohe Kosten verursacht.

Bundesgerichtshof, Urteil vom 4. April 2014, Az.: V ZR 275/12

Schadenersatz bei nicht Beachtung des Vorkaufsrechts

Dem übergangenen Vorkaufsberechtigten steht eine Schadenersatzzahlung vom Verkäufer zu nach § 280 BGB zu. Die Höhe orientiert sich am entgangenen Gewinn des Käufers und entspricht in der Regel der Spanne zwischen Kaufpreis und dem tatsächlichen Verkehrswert.

Bundesgerichtshof, Urteil vom 21. Januar 2015, Az.: VIII ZR 51/14