Jetzt beraten lassen!

030 23 62 00 90

Wohnungs­eigentums­recht

Rechte und Pflichten eines Wohnungseigentümers
Atas & Partner Rechtsanwälte > Immobilien­recht > Wohnungs­eigentums­recht

Wohnungseigentumsrecht - verbindlich für alle Eigentümer von Wohnungen

Im Wohnungseigentumsgesetz (WEG) sind alle Regelungen über das Eigentum am Grundstück, am Sondereigentum an einer Wohnung festgehalten. Auch die Grundsätze für die Eigentümerversammlung, welche unter anderem die Rechte und Pflichten am Miteigentumsanteil an dem gemeinschaftlichen Eigentum wie Tiefgaragen, Aufzügen, Treppenhäuser regelt, sind darin enthalten. Das Wohnungseigentumsrecht ist daher für alle Eigentümer von Eigentumswohnungen von größer Wichtigkeit.

Wohnungseigentümerversammlung

Die Verwaltung des Wohnungseigentums obliegt der Eigentümerversammlung. Sie trifft alle wichtigen Entscheidungen in Bezug auf das Eigentum, wie beispielsweise die Instandhaltung und Instandsetzung, sowie die Hausordnung oder  Entscheidungen über bauliche Veränderungen. Sie erstellt den jährlichen Wirtschaftsplan für das gemeinsame Wohneigentum, entscheidet über die voraussichtlich anfallenden Kosten für das folgende Jahr und die monatlich auf jeden Eigentümer anfallende Abschlagszahlung. Vergleichbar der Betriebskostenabrechnung für Mieter, erstellt die Versammlung eine Abrechnung der vergangenen Jahre.Im Wohnungseigentumsrecht sind die Abläufe festgelegt, damit jeder Eigentümer die Möglichkeit hat seine Belange im Rahmen der Versammlung vorzutragen.

Wir prüfen Ihren Fall sofort

Sie können von uns schnell eine Ersteinschätzung Ihres Falls bekommen. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder vereinbaren Sie kurzfristig einen persönlichen Termin per Telefon : 030 23 62 00 90 - Jetzt anrufen & beraten lassen!

Sie sind mit einem Beschluss nicht einverstanden

Ein Beschluss der Eigentümerversammlung ist für alle Wohnungseigentümer bindend. Dies gilt natürlich nur, wenn das Wohnungseigentumsrecht eingehalten wurde. Wir prüfen, ob die Versammlung nach den Bestimmungen des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) abgelaufen ist. Oder droht Ihnen die Entziehung des Eigentums nach § 18 WEG? Wir stehen Ihnen natürlich zur Seite und kontrollieren, ob die Ihnen zur Last gelegten Verstöße zu treffen und eine vorherige Abmahnung erfolgt ist.

Wenden Sie sich an uns

Rufen Sie uns an, wenn Sie mit Beschlüssen oder Maßnahmen der Wohungseigentümerversammlung nicht einverstanden sind. Wir helfen Ihnen, das Wohnungseigentumsrecht durchzusetzen.