Jetzt beraten lassen!

030 23 62 00 90

Familienrecht

Kompetenter Beistand im Familienrecht

Beistand im Familienrecht

Das Familienrecht ist sowohl im Grundgesetz als auch im BGB und im Steuerrecht verankert. Es regelt Rechtsbeziehung zwischen natürlichen Personen im Hinblick auf Ehe, Lebenspartnerschaft, Abstammung und Verwandtschaft. Damit gehört das Kindschafts-, Adoptions- und das Scheidungsrecht zum Familienrecht. Ferner sind darin auch Vormundschaft, Pflegschaft und rechtlichen Betreuung geregelt.

Das Familenrecht im BGB

Das Familienrecht ist im vierten Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) (§§ 1297–1921 BGB) geregelt.Es beginnt mit den Rechtsfolgen eines Verlöbnisses und legt die Regeln fest die für die Eheschließung gelten.Hürden für die Eheschließung können eine vorherige Ehe sein, beispielsweise wenn der Ex-Partner nicht auffindbar ist.

Ein wesentlicher Bestandteil des Familienrechts ist das materielle Recht mit konkreten Rechtswirkungen der Ehe beziehungsweise Lebenspartnerschaft, wie das Güterrecht sowie die Folgen bei der Aufhebung der Partnerschaft. Unterhalt, Versorgungsausgleich sowie Umgangsrecht und Sorgerecht sind im BGB festgehalten.

Wir prüfen Ihren Fall sofort

Sie können von uns schnell eine Ersteinschätzung Ihres Falls bekommen. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder vereinbaren Sie kurzfristig einen persönlichen Termin per Telefon : 030 23 62 00 90 - Jetzt anrufen & beraten lassen!

Vaterschaft, Umgangsrecht und Unterhalt

Als Vater wollen Sie Gewissheit haben, dass ein Kind von Ihnen stammt. Vielleicht sind Sie sicher, dass ein Kind Ihrer Abstammung als eheliches Kind eines anderen Mannes zählt. Wir verstehen Ihre Unsicherheit und helfen Ihnen, wenn es um Fragen der Vaterschaft geht.

Auch wenn Sie eine Adoption anstreben oder wenn es um Unterhalt geht, sind wir der kompetente Ansprechpartner, der Sie rechtlichen Belangen unterstützt.

Egal ob leibliches Kind oder Adoptivkind, Ihnen steht ein umfangreicher Umgang mit dem Kind zu. Im Idealfall erreichen wir ein gemeinsames Sorgerecht in Verbindung mit einer großzügigen Besuchsregelung.

Vom Ehevertrag bis zur Scheidung

Aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, dass Ehen leider oft nicht für das Leben halten. Im Falle einer Trennung treffen persönlicher Frust und rechtliche Probleme aufeinander. Die Partner streiten über Umgangsrecht, Unterhalt und Zugewinn.

Natürlich denken Sie bei der Hochzeit nicht an eine mögliche Trennung. Als Anwalt raten wir zu einem Ehevertrag, denn wenn Sie sich lieben, fällt es leichter, diese Dinge zu regeln.

Wir formulieren mit Ihnen zusammen einen Vertrag, der im Falle einer Trennung für beide Seiten fair ist.

Vormundschaft und Betreuung

Niemand weiß, was die Zukunft bringt, daher raten wir, bereits bei der Geburt eines Kindes über eine Vormundschaft zu entscheiden, für den Fall das beide Elternteile versterben. Sie können durch letztwillige Verfügung bestimmen, zu wem das Kind kommen sollen (§ 1776 BGB) in dem Sie einen Vormund benennen, der die Aufgaben der elterlichen Sorge übernehmen wird.

Vielleicht braucht aber auch ein Familienangehöriger rechtliche Betreuung, weil er sein Leben aktuelle nicht mehr alleine meistern kann. Wir helfen Ihnen, eine Betreuung zu erwirken, wenn dies notwendig ist.

Wir helfen bei Fragen zum Familienrecht

Rufen Sie uns an und tragen Sie Ihre speziellen Probleme vor. Wir prüfen die rechtlichen Optionen und entwerfen zusammen mit Ihnen einen Plan, wie wir Ihr Problem lösen können.